Augen-Akupunktur nach Boel - Heilpraktikerin Christine Herrmann im Allgäu

Christine Herrmann - Naturheilpraxis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Augen-Akupunktur nach Boel

Behandlungen

Unsere Augen sehen nur den Dunst, hinter dem sich das Wesentliche verbirgt,
das wir eigentlich wahrnehmen sollten,
und unsere Ohren hören nur ein Rauschen, das alles übertönt,
was wir eigentlich mit unserem Herzen verstehen sollten.

(Khalil Gibran)




Augenakupunktur: Behandlung von chronisch-degenerativen Augenerkrankungen

Seit mehreren Jahren übe ich die Augen-Akupunktur nach John Boel zur unterstützenden Behandlung der schulmedizinischen
Therapien. Folgende chronisch-degenerative Augenerkrankungen stehen an erster Stelle, wenn es um die Augenakupunktur nach Boel geht:

  • Makula-Degeneration/AMD (feucht oder trocken, auch bei Pigment-Epithel-Abhebung),

  • Retinopathia Pigmentosa

  • Sehnerventzündung

  • Grüner Star (Glaukom)

  • Glaskörpertrübung

  • Netzhautablösung

  • Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen etc.


Mit Hilfe dieser speziellen Akupunktur rund um das Auge wird versucht, den Verlauf dieser und weiterer Augenerkrankungen zum Stillstand zu bringen. Gerne informiere ich Sie über meine Behandlungs-Resultate, vor allem bei der
Behandlung der feuchten und trockenen Makula-Degeneration (AMD).

Ablauf der Behandlung in der Praxis

Jede Behandlung besteht aus 2 Sitzungen von je 30 Minuten. Dazwischen liegt eine Behandlungspause von ca.
40 Minuten, in welcher Sie im Behandlungsraum bleiben, etwas lesen oder trinken, oder bei entspannter Musik einfach nur (sich und Ihre Augen) ausruhen können. Es wird mit sehr feinen Nadeln nicht in die Augen, sondern an speziellen Punkten an den Augenbrauen (nach der Traditionellen Chinesischen Medizin) sowie an Finger und Zehen genadelt.

Häufigkeit der Behandlung

Um einen optimalen Heilungsreiz zu setzen, sind die ersten 10-12 Behandlungen innerhalb von 2-3 Wochen durchzuführen.
Dann erhöhen sich die Abstände zwischen den weiteren Akupunktur-Sitzungen. Bei chronisch-degenerativen Augenleiden empfiehlt es sich, kontinuierlich alle 4-6 Wochen eine Doppelsitzung durchzuführen, um den erreichten Zustand am Auge stabil zu halten.

Wirkung der Augenakupunktur am erkrankten Auge

Die Augenakupunktur n. Boel bewirkt eine Verbesserung der Stoffwechselverhältnisse am Auge und fördert die kapilläre
Durchblutung des Auges. Stoffwechselablagerungen sollen abgebaut werden durch den Reiz auf das Zentrale Nervensystem, es werden von dort Reparatur-Impulse an bestehende Defekte am Auge und Augenhintergrund (Netzhaut) geleitet.

Falls Sie einen weiten Anfahrtsweg haben: 10-Tage-Intensivkur im Allgäu.
Zur Prophylaxe bzw. Intensivbehandlung Ihres Augenleidens bietet sich eine 10-Tages-Intensiv-Kur hier im schönen Allgäu an: Sie mieten sich in einer ansprechenden Ferienwohnung oder Pension im Landkreis Oberallgäu für 10 bis 14 Tage ein und kommen an 10 Tagen in meine Praxis zur Intensiv-Augenakupunktur.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen in diesem Zeitraum mit meinem gesamten Therapiespektrum zur Verfügung, so dass
Sie neben der Kur Ihrer Augen auch eine Rückenmassage, eine Fußreflexzonenmassage, eine Entspannungshypnose oder ähnliches genießen können.

Gerne bin ich Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft behilflich.
Sollten Sie nicht motorisiert sein, hole ich Sie an den Behandlungstagen in Ihrem Quartier ab und fahre Sie anschließend wieder dorthin zurück.

Weitere Informationen

zum Ablauf der Behandlungen in meiner Praxis erteile ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

15. Juli 2019
Tiefenberg 59 | 87527 Ofterschwang * 08321-4072918 * Mobil 01577-1189587
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü